Sie sind hier: Startseite Publikationen Publikationen einzelner Forscher Prof. Dr. Sabine Schrenk

Prof. Dr. Sabine Schrenk

Der heilige Severin von Köln

Verehrung und Legende
 

Der hl. Severin von Köln

 

Mehr als ein halbes Dutzend leuchtend farbige Tücher, gewebt vor mehr als 1.000 Jahren, teils im islamischen Kulturkreis, eine faszinierende Reliquienlade aus dem 10. Jahrhundert, das älteste und bislang unbekannte Siegel eines Kölner Erzbischofs, die Knöchelchen einer Maus:

 

Was könnten diese Gegenstände gemeinsam haben?

Sie alle sind spektakuläre Funde, die bei der Öffnung des Schreins in der Kölner Kirche St. Severin vor zwölf Jahren ans Tageslicht kamen. Seit dieser Zeit war ein interdisziplinäres Team von Wissenschaftlern mit der Erforschung dieses einmaligen Befundes befasst. Die Ergebnisse werden nun der Öffentlichkeit präsentiert.
 

 

Im Buchhandel erhältlich:

Joachim Oepen, Bernd Päffgen, Sabine Schrenk, Ursula Tegtmeier (Hrsg.): Der hl. Severin von Köln. Verehrung und Legende. Befunde und Forschungen zur Schreinsöffnung von 1999. Studien zur Kölner Kirchengeschichte, Bd. 40, Verlag Franz Schmitt, Siegburg, 2011, 602 S., 245 meist farbige Abb., 49 Euro, ISBN 978-3-87710-456-9

Artikelaktionen