Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Forum Religionen in der Gesellschaft 18. FRidG

18. Forum Religionen in der Gesellschaft

Öffentlicher Vortrag mit anschließender Diskussion

Die Autorität Gottes zur Begründung des menschlichen Rechts in Thomas von Aquin


FRidG 18 Wagner

Prof. Dr. William J. Wagner
Catholic University of America, Washington D.C.

Dienstag, 30. November 2010
19.30 - 21.00 Uhr, Hörsaal XV
Universitätshauptgebäude Bonn
Am Hof 1, 53113 Bonn


„Im Bewusstsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen…“

In der Präambel des Grundgesetzes wird die Autorität des Rechts mit Gott in Beziehung gesetzt. Doch woher kommt dieser Gedanke?

Eine Begründung der Autorität des menschlichen Rechts geht auf die Theologie des Thomas von Aquin zurück. Inwieweit diese Begründung auf zahlreiche Fragen der Rechtsphilosophie wie etwa der nach der Legitimität der gesetzlichen Einschränkungen von individueller Autonomie oder dem gewissensbindenden Zwang des Rechts eine Antwort geben kann, stellte Prof. Wagner in der Präsentation der bisherigen Ergebnisse seiner Bonner Forschungstätigkeit dar.

William J. Wagner ist Professor für Rechtswissenschaften an der Catholic University of America, Washington D.C., und Direktor des dort angesiedelten ‚Center for Law, Philosophy and Culture‘. Er forscht bis Januar 2011 an der Universität Bonn.

Moderation: Prof. Dr. Wolfram Kinzig
ZERG Vorstand

 

 
Artikelaktionen