Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Forum Religionen in der Gesellschaft 22. FRidG

22. Forum Religionen in der Gesellschaft

Öffentlicher Vortrag mit Diskussion


Die Etablierung Islamischer Studien

an deutschen Hochschulen - ein Zwischenstand

 

Prof. Dr. S. Conermann

Prof. Dr. Stephan Conermann
IOA Universität Bonn

Donnerstag, 24. November 2011
19:30 - 21:00 Uhr, Hörsaal XVII
Hauptgebäude der Universität Bonn, Abteilung Anglistik
Regina-Pacis-Weg 5, 53113 Bonn

Auf der Basis einer Empfehlung des Wissenschaftsrates hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung Tübingen, Münster/Osnabrück, Frankfurt am Main und Erlangen/Nürnberg als Standorte für "Islamische Studien" identifiziert. Dort sollen künftig vor allem Lehrer und Imame ausgebildet werden.

Doch was sind die Inhalte dieser Ausbildung? Wie wird sie organisiert? Wer sind die Entscheidungsträger, wer die Lehrenden? Wie ist das Verhältnis zu den christlichen Theologien? Wo sind die „Islamischen Studien“ in den Universitäten angesiedelt? Dies sind nur einige Fragen, auf die der Vortrag Antworten zu geben versucht.

Moderation: Prof. Dr. Wolfram Kinzig
Evangelisch-Theologische Fakultät, Abt. für Kirchengeschichte,
ZERG Vorstand

 
 
Artikelaktionen