Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Ringvorlesungen Ringvorlesung SoSe 2009 PD Dr. med. Walter Bruchhausen

PD Dr. med. Walter Bruchhausen

RV SoSe2009 Walter Bruchhausen

Montag, 22. Juni 2009
19:30 - 21:00 Uhr
HS 4, Hauptgebäude der Universität Bonn

Thema:
Nach Genozid und Tsunami – Religiöse und humanitäre Katastrophenbewältigung in Ruanda und Indonesien

Aus der Perspektive als Arzt und Koordinator in der Not- und Wiederaufbauhilfe
(Malteser Auslandsdienst) 1995-1997 und 2004, die u.a. durch
religionswissenschaftliches und medizinanthropologisches Interesse reflektiert
wurde, sollen die Geschehnisse und Diskussionen vor Ort, sowohl im Hinblick auf
die Religion der Betroffenen (spirituelle Ressourcen, Schuld- und
Theodizeefrage, Konfessionswechsel und andere individuelle politische
Auswirkungen) als auch religiös motivierte internationale Hilfe (Angemessenheit
wie Motivation) dargestellt und ansatzweise analysiert werden. Dabei geht es um
die Vielfalt der Faktoren, die sich glatten Erklärungsversuchen, insbesondere in
der medialen Repräsentation, zwangsläufig widersetzt, aber auch um Muster, die
für eine gewandelte Rolle von Religion in „Übergangsgesellschaften“ sprechen.

Vortragender:
PD Dr. med. Walter Bruchhausen ist Stellvertreter des Geschäftsführenden
Direktors am Medizinhistorischen Institut der Universität Bonn. Der diplomierte
Theologe forscht schwerpunktmäßig zu Fragen der Ethik (Geschichte und Ethik
des Umgangs mit Infektionskrankheiten; interkulturelle und anthropologische
Medizinethik; ärztliche Ethik; Sozialethik im Gesundheitswesen/Public Health
Ethics), der Geschichte (Geschichte und Gegenwart der Medizin in Afrika;
Medizingeschichte der Rheinlande, Geschichte der Medizinhistoriographie) und
des Verhältnisses von Medizin und Religion (Säkularisierung, religiöse Heilung).
PD Dr. med. Walter Bruchhausen gehört zahlreichen Vereinigungen und
Organisationen an, u. a.: Ethik-Kommission der Medizinischen Fakultät der
Universität Bonn, Deutsche Gesellschaft für Geschichte der Medizin,
Naturwissenschaften und Technik e.V., Akademie für Ethik in der Medizin e.V.,
Deutsche Gesellschaft für Tropenchirurgie e.V., German-African Medical
Academy e.V. (Stellv. Vorsitzender, Schriftführer).

Artikelaktionen