Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen ZERG-AKTUELL "Gottes- und Prophetenbilder: Die Karikatur zwischen Meinungsfreiheit und Bilderverbot"

"Gottes- und Prophetenbilder: Die Karikatur zwischen Meinungsfreiheit und Bilderverbot"

Podiumsdiskussion 

Montag, 23.02.2006
19.30-21.00 Uhr
Hörsaal 1

 
 

Teilnehmer der Podiumsdiskussion:

Joachim Westhoff
Chef-Redakteur des Generalanzeiger Bonn

 

Burkhard Mohr
Karikaturist, u.a. für FAZ und Generalanzeiger Bonn


Prof. Dr. Wolfram Kinzig
Kirchenhistoriker und Sprecher des ZERG, Universität Bonn


Dr. Bekim Agai

Islamwissenschaftler, Universität Bonn


Prof. Dr. Christian HIllgruber

Rechtswissenschaftler, Universität Bonn

 

Moderation: Prof. Dr. Volker Ladenthin
Erziehungswissenschaftler und Mitglied des ZERG, Universität Bonn


Auf die beunruhigenden Nachrichten aus aller Welt im Zusammenhang mit dem so genannten Karikaturen-Streit reagiert das Zentrum für Religion und Gesellschaft (ZERG) an der Universität Bonn mit einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung zum Thema: „Gottes- und Prophetenbilder. Die Karikatur zwischen Meinungsfreiheit und Bilderverbot". Dabei soll es u.a. auch um Binnendifferenzierung der Religionen, interreligiösen/interkulturellen Dialog, Pressefreiheit und Rechtsgeschichte/ Islamisches Recht gehen. Damit möchte das ZERG auch zur Versachlichung der aufgeregten öffentlichen Debatte beitragen.

 

 

Artikelaktionen